Kaiserschnitt bei Beckenendlage

Kaiserschnitt bei Beckenendlage

Kaiserschnitt bei Beckenendlage

Sie planen den Kaiserschnitt bei Beckenendlage weil sich Ihr Baby nicht dreht?

 

Bevor Sie den Schritt und das Risiko eingehen nutzen Sie doch die Spezialsitzung Hypnose bei Beckenendlage!!

 

Durch diese Spezialsitzung dreht sich in ca. 80 Prozent der Fälle das Baby innerhalb von ca. 24 Stunden von der Beckenendlage in die Kopflage und ein Kaiserschnitt kann vermieden werden.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: Wie kann die Hypnose helfen wenn ich sonst schon alles probiert habe damit sich mein Baby dreht? Nun als Hypnotiseur lernt man recht früh in seiner Ausbildung eine Aussage kennen:  ”Wer heilt hat recht!” Es gibt viele Mittel und Wege damit sich das Baby aus der Beckenendlage bzw. Steißlage dreht. Egal ob indische Brücke, Moxen, Akupunktur, Taschenlampe oder was auch immer. Als Hypnotiseur sehe ich das so, wenn das Baby sich nicht drehen will bzw. wenn das Unterbewusstsein der Mutter dazu nicht bereit ist, dann wird sich da auch nichts tun. Das Unterbewusstsein ist viel Mächtiger als wir immer glauben. Mein Ansatz ist also der, dem Unterbewusstsein neue Sichtweisen zu präsentieren damit es eine Drehung zulässt. Oft sind es auch ganz einfach nur Ängste und Sorgen der Mutter die eine Drehung verhindern.

Teilnehmer meiner HypnoBirthing® Kurse erhalten die Sitzung zum halben Preis.

Die Sitzung zur Drehung bei Beckenendlage dauert ca. 2 Stunden. Manchmal muss die Sitzung 2 mal gemacht werden damit das Baby sich dreht.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie mich einfach an. In dringenden Fällen ( ab 38. SSW) finden wir kurzfristig einen Termin.

 

Unter www.hypnobirthing-duesseldorf.de finden Sie aktuelle Informationen und Geburtsvorbereitungskurse nach HypnoBirthing®